anrufbus.comÖPNV-Publikationen

 

Home Definition Einsatzgebiete Publikationen Kontakt

Hier finden Sie weitere Publikationen zu anderen ÖPNV-Themen.

 

Bahnknoten Berlin

Autor: Mehlert, Christian

Veröffentlichung: Der Nahverkehr, Heft 10/2006, S. 72

Inhalt: Die Rezension behandelt das Buch "Bahnknoten Berlin - Die Entwicklung des Berliner Eisenbahnnetzes seit 1838". Die Publikation ist anlässlich der Eröffnung des Berliner Hauptbahnhofs im Mai 2006 von der Gesellschaft für Verkehrspolitik und Eisenbahnwesen (GVE) in Selbstverlag herausgegeben worden. Fazit: Kurzweilige und aufschlussreiche Lektüre sowohl für "Pufferküsser" als auch für Bahnreisende sehr geeignet.

 

 

Hinweise zur Qualitätssicherung im ÖPNV

Autoren: Mehlert, Christian u.a.

Veröffentlichung: FGSV-Schrift 145; Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V. (Selbstverlag); Köln 2006

Inhalt: Die Publikation ist das Ergebnis des FGSV-Arbeitskreises "Qualitätskriterien im ÖV" und versteht sich als Empfehlung zur Vorgehensweise für Aufgabenträger bei der Aufnahme von Qualitätskriterien in Verkehrsverträgen. Nach einer allgemeinen Einführung werden gemäß einem Untersuchungsschema ausgewählte Kriterien unter verschiedenen Aspekten betrachtet.

 

 

Planung und Umsetzung von Schulzeitstaffelungen

Autor: Mehlert, Christian

Veröffentlichung: In: Apel, Dieter u.a. (Hrsg.): Handbuch der kommunalen Verkehrsplanung, Kapitel 3.4.8.4, 43. Ergänzungslieferung; Hüthig Verlag; Heidelberg 2006

Inhalt: Die Publikation beinhaltet nach einer thematischen Einführung eine grundlegende Projektbeschreibung (Planungsansatz, Honoraransatz, Projektablauf, Bearbeitungsdauer, Auftraggeber). Hieran werden am erfolgreichen Fallbeispiel zur Umsetzung einer Schulzeitstaffelung im Kreis Steinfurt auf Erfolgshonorarbasis (siehe auch Publikation "Optimierung des Schülerverkehrs") konkrete Bearbeitungshinweise und allgemeingültige Erfolgsfaktoren genannt.

 

 

Zauberwort “bessere Umlaufplanung“ – Europaweite Ausschreibung führt zu 70 % Kostensenkung in der Stadt Paderborn

Autoren: Mehlert, Christian/Walter, Wolfgang

Veröffentlichung: Städte- und Gemeinderat, Heft 1-2/2006, S. 31 ‑ 32

Inhalt: Die Publikation behandelt die Ausschreibung von freigestellter Schülerverkehren in der Stadt Paderborn. Auf Basis einer optimierten Umlaufplanung sowie eines europaweiten Vergabeverfahrens konnten die drei Ziele einer rechtskonformen Vergabe der Verkehrsleistungen, Entlastung des Kommunalhaushaltes sowie Reduzierung der Vertragspartner erreicht werden. Im Ergebnis werden seit August 2005 die Schulfahrten anstatt von sechs nur noch von zwei Unternehmen erbracht, die beide ortsansässig sind und auch zuvor mit der Schülerbeförderung in Paderborn betraut waren. Dennoch haben sich die Aufwendungen von insgesamt 340.000 Euro auf 100.000 Euro pro Schuljahr um über 70 Prozent reduziert.

 

 

Gestaffelt Sparen

Autoren: Mehlert, Christian; Stöveken, Peter

Veröffentlichung: Der Gemeinderat, Heft 9/2004, S. 38 - 39

Kosten senken durch Schulzeitstaffelung

Autoren: Mehlert, Christian; Stöveken, Peter

Veröffentlichung: Busmagazin, Heft 8/2004, S. 24 - 25

Erfolgshonorierte Konzepte für den Schülerverkehr

Autoren: Mehlert, Christian; Stöveken, Peter

Veröffentlichung: Raumplanung, Heft 114/115/2004, S. 160 - 161

Kostensenkung durch Schulzeitstaffelung

Autoren: Mehlert, Christian; Stöveken, Peter

Veröffentlichung: Stadt und Gemeinde, Heft 6/2004, S. 245 - 246

Inhalt: Die Beiträge berichten über Erfahrungen aus der ÖPNV-Praxis, die mit einer Kostensenkung durch Schulzeitstaffelung gesammelt worden sind. Neben der Erläuterung des Optimierungs- und Erfolgshonoraransatzes werden der Projektablauf dargelegt und die Praxiserfahrungen aus über zwei Dutzend Projekten zusammengefasst.

 

 

Optimierung des Schülerverkehrs

Autoren: Kötter, Burkhard; Lampe, Bernward; Mehlert, Christian; Bohl, Stefan

Veröffentlichung: Der Nahverkehr, Heft 12/2003, S. 32 - 34

Inhalt: Die Publikation behandelt die Planung und Umsetzung einer Optimierung des Schülerverkehrs durch Schulzeitstaffelung im Kreis Steinfurt. Dem Regionalverkehr Münsterland (RVM) ist es mit Unterstützung von BPI-Consult im September 2003 gelungen, die Unterrichtszeiten an 37 Schulen um bis zu 20 Minuten zu verändern. Dadurch konnten bei verbesserter Angebotsqualität zwölf Busse eingespart werden. Die Honorierung des Ingenieurbüros erfolgt erfolgsabhängig auf Basis der tatsächlich eingesparten Fahrzeuge.

 

 

ÖPNV-Optimierung mit erfolgsabhängiger Honorierung

Autoren: Mehlert, Christian; Stöveken, Peter

Veröffentlichung: Kommunalwirtschaft, Sonderausgabe Verkehr 2002, S. 14 - 16

Inhalt: In dem Beitrag werden die Ansätze zur Planung und Umsetzung von ÖPNV-Optimierungen durch Schulzeitstaffelung dargelegt. Abschließend erfolgt eine tabellarische Dokumentation der bisher von BPI-Consult bearbeiteten Projekte.

 

 

Electronic Ticketing im öffentlichen Personenverkehr

Autoren: Mehlert, Christian; Stöveken, Peter

Veröffentlichung: In: Apel, Dieter u.a. (Hrsg.): Handbuch der kommunalen Verkehrsplanung, Kapitel 5.4.5.1, 31. Ergänzungslieferung; Economica Verlag; Heidelberg 2002

Inhalt: Die Publikation gibt zum Thema Electronic Ticketing einen grundlegenden Überblick über dessen Gründe und Vorteile, Systemalternativen sowie Praxisanwendungen in Deutschland und im Ausland. Der Beitrag schließt mit umfassenden Handlungsempfehlungen zur Auslegung und Einführung eines E-Ticketing-Systems ab.

 

 

Lüner Modell: Besserer Busverkehr zu kleineren Kosten

Autoren: Feld, Andreas; Mehlert, Christian; Stöveken, Peter

Veröffentlichung: Nahverkehrspraxis, Heft 12/2001, S. 10 - 12

Inhalt: Der Artikel beschreibt den Ansatz und die Ergebnisse der ÖPNV-Optimierung durch Schulzeitstaffelung der Stadt Lünen im Kreis Unna. Fazit: Da sich bei einer verbesserten Beförderungsqualität insgesamt vier Busse einsparen lassen, soll die ÖPNV-Optimierung im Jahr 2002 im gesamten Kreisgebiet umgesetzt werden.

 

 

 

anrufbus.com © 2001- 2009 by dr. mehlert, 17.12.2009